Word of God

Stellt euch nicht taub! Hört auf Meine Stimme und es wird euch wohl ergehen ❤️ Liebesbrief von Jesus

Stellt euch nicht taub! Hört auf Meine Stimme und es wird euch wohl ergehen ❤️ Liebesbrief von Jesus

Advertisements

Text & Audio zu Videoinhalt… https://jesus-comes.com/index.php/201…
Video Playliste Liebesbriefe… https://www.youtube.com/playlist?list…
Warnungen von Jesus… https://jesus-comes.com/index.php/201…
Instruktionen für Zurückgelassene… https://jesus-comes.com/index.php/jes…
Liebesbriefe in verschiedenen Sprachen… https://jesus-comes.com/index.php/lie…
EBook Übersicht… https://jesus-comes.com/index.php/201…
Dein persönliches Rhema von Jesus… https://jesus-comes.com/index.php/my-…
Webseite mit göttlichen Offenbarungen… https://jesus-comes.com
Offenbarungen Gottes durchsuchen und vergleichen… https://suche.jesus-comes.com
Quelle… Komplette Lehrgänge von Schwester Clare in englisch… http://www.heartdwellers.org

Stellt euch nicht taub! Hört auf Meine Stimme und es wird euch wohl ergehen

  1. September 2016 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Der Herr ist barmherzig zu Sündern wie mir, Herzbewohner, und so könnt ihr sicher sein, dass Er auch euch gegenüber barmherzig sein wird.

Mir wurde gesagt, dass ich euch sagen muss, was ich heute getan habe. Ich schäme mich sehr… Bitte, es ist in Ordnung, ich suche nicht nach Sympathie – ich handle aus Gehorsam. Denn was ich getan habe, tun viele von euch auch.

Als wir Schafe züchteten, hatten wir immer ‘Zaungäste’ – ein oder zwei Schafe, die immer aus dem Pferch herauswollten, obwohl sie im Pferch frisches, hochwertiges Futter und Wasser hatten. Am Ende wurden sie von einem Berglöwen gefressen.

Folgendes ist also passiert… Ich bin gerade dabei, die Schränke aufzuräumen, und die Speisekammer in unserer Küche war ein riesiges Chaos.

Nun, endlich war der Tag gekommen, wo wir aufräumen mussten, aber ich hatte keinen Platz, um die Sachen unterzubringen, nachdem ich sie aus den alten Kartons und Tüten geholt hatte. Also suchte ich im Internet und fand Plastikschubladen, die gross genug waren und trotzdem in die Regale passten. Von Anfang an fühlte ich einen Dämpfer im meinem Geist. Aber ich bin starrköpfig. Ich tat so, als ob ich es nicht bemerkt hätte, denn ich musste das einfach organisieren!

Also habe ich Valerie gebeten, diese für mich bei Walmart zu besorgen. In der Zwischenzeit kamen die Darmbeschwerden bei Ezekiel zurück, die der Herr für ein gelegentliches Opfer zurückgelassen hatte.

Ich möchte das jetzt wirklich klarstellen. Er hat eine grosse Heilung erlebt, und es ist nicht mehr so wie früher, ganz und gar nicht.

Ich sah ihn mit einem Eisbeutel im Bett liegen und dachte mir… ‘Herr, ist das meine Schuld? Habe ich eine Tür geöffnet, indem ich versucht habe, diese Schubladen zu besorgen, obwohl ich wusste, dass ich einen Dämpfer in meinem Geist hatte und es Dir vielleicht nicht gefallen würde?

Also rief ich eine meiner Gebetspartnerinnen an und bat sie, den Herrn für mich aufzusuchen, in der Hoffnung, dass sie mit einem Wort zurückkommen würde, dass es nicht meine Schuld war und ich keine Tür geöffnet hatte. Und dieser Schmerz, den er durchlebte, eine Art Fürbitte sei.

Nachdem ich das getan hatte, beschloss ich, noch einmal zu den Bibelverheissungen zu gehen, weil die ersten drei Lesungen, die ich bekam, zweideutig waren. Ich sagte… ‘Herr, wenn das meine Schuld ist, dann lass mich bitte bei ‘Schuld’ öffnen. Und ratet mal, bei was ich geöffnet habe? Ja, bei Schuld.’ Also rief ich sofort Valerie an und sagte… ‘Bitte besorge nichts von dem, was auf jener Liste steht.’

Dann rief mich diese Gebetspartnerin an und sagte mir… ‘Der Herr hat gesagt, dass du mir diese Frage nicht stellen solltest; du solltest es wissen.’ Sie sagte auch, dass sie in dem Moment, als sie diese Frage stellte, selber eine tiefe Überzeugung fühlte, denn auch sie hatte einige Probleme, vor denen der Herr sie gewarnt hatte.

Es ist unnötig zu sagen, dass ich wirklich überführt war und reumütig zu Ihm kam. Und natürlich verschwanden in den nächsten Minuten Ezekiels Schmerzen.

Das wars dann. Ich betete… ‘Heiliger Geist, bitte hilf uns, dies auf eine saubere und sichere Art zu organisieren, ohne die Schubladen.’ Denn ich war wirklich sehr frustriert.

Dann kam ein Freund vorbei und half mir und wir entdeckten einige lange, flache Behälter, welche auf die Regale passen würden. Der Heilige Geist hatte mir geholfen, eine Lösung zu finden ohne die Schubladen, von welchen ich fest glaubte, sie haben zu müssen.

Später, nach der Anbetung sah ich den Herrn nicht, also fragte Ich ihn… ‘Bist Du hier? Ich würde es Dir nicht verübeln, wenn Du nicht zu mir sprichst…’ Er begann sehr deutlich und leise…

(Jesus) “Ich kann dir nicht vertrauen.”

LINK ZUM TEXT GANZ OBEN

Advertisements

Categories: Word of God

Tagged as:

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s